Die kija

Informationen, Beratung und Vermittlung für alle Anliegen von Kindern und Jugendlichen

Mehr dazu

Projekte

Die kija Vorarlberg tritt als Sprachrohr von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit auf

Mehr dazu

Deine Rechte,
deine App!

Die richtige Antwort auf dringende Fragen in
der Tasche

Mehr dazu

Kinder- und Jugendanwaltschaft Vorarlberg

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes Vorarlberg ist eine Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche. Sie bietet Informationen und Hilfe an bei Fragen, die Kinder und Jugendliche betreffen. Alle Informationen werden vertraulich, auf Wunsch auch anonym behandelt und die Beratung ist kostenlos!

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften begrüßen die laufende Diskussion zwischen allen Bundesländern zur Angleichung der Jugendschutzbestimmungen.

Fachtagung der Kinder- und Jugendanwaltschaften 2017 in Linz

Über 1600 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Volkschulklassen sind eingeladen vom 27. bis 29. November 2017 das Musiktheater „Kinder haben Rechte“ in Schwarzach, Dornbirn und Schruns zu besuchen.

Der Reformbedarf betreffend Unterhaltssicherung von Kindern und Jugendlichen ist seit Jahren offensichtlich.

Seit 1. September2017 bin ich mit der Karenzvertretung von Frau Mag.a Nicole Böhler betraut und freue mich auf die neue Herausforderung.

Das neue Schuljahr hat begonnen und die Kinder- und Jugendanwaltschaft informiert junge Menschen im Rahmen von Klassenbesuchen über die Angebote der kija und - abgestimmt auf das jeweilige Alter - über kinderrechtliche Themen.

Österreich ist eines der wenigen Länder in Europa, das Rauchen ab 16 Jahren erlaubt, und hat daher auch einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Raucherinnen bzw. Rauchern unter den Jugendlichen.

Der kija-Tätigkeitsbericht 2016 wurde im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Die Durchführung der Testkäufe erfolgt über die SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft hat die Koordination und Öffentlichkeitsarbeit inne. Die Testkäufe sollen vor allem der Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung dienen. Im Jahre 2016 wurde in drei Fällen eine Anzeige erstattet.

Internationale Fachtagung der KIJAS Österreich am 30.5.2016 in Salzburg